Liverpool FC

1999 wechselte Didi Hamann für eine Ablösesumme von acht Millionen Pfund zum FC Liverpool, bei dem er sieben Jahre aktiv war und 191 Spiele in der Premier League absolvierte. Mit dem FC Liverpool gewann er 2001 den UEFA-Pokal und 2005 die Champions League. Beim Finale 2005 gegen den AC Mailand wurde er bei einem Rückstand von 0:3 zur Halbzeit eingewechselt und konnte dazu beitragen, das Spiel in ein 3:3 zu drehen. Beim entscheidenden Elfmeterschießen verwandelte Hamann den ersten Elfmeter für Liverpool. Im Laufe der zweiten Halbzeit hatte er sich einen Ermüdungsbruch im rechten Fuß zugezogen.

Textauszug Wikipedia

 

Titel und Erfolge

  • 2 × Gewinner des FA Cups: 2001, 2006
  • 1 × Gewinner des FA Charity Shield: 2001
  • 2 × Gewinner des League Cups: 2001, 2003
  • 1 × Gewinner des UEFA-Pokals: 2001
  • 1 × Gewinner der UEFA-Champions League: 2005
  • 2 × Gewinner des UEFA Super Cups: 2001, 2005
  • 1 × Torschütze des Monats Oktober 2000

Saisons

  • 1999/2000
  • 2000/2001
  • 2001/2002
  • 2002/2003
  • 2003/2004
  • 2004/2005
  • 2005/2006

Mitspieler und Trainer (Auswahl)

  • Mitspieler
  • Mitspieler
  • Mitspieler
  • Trainer